Sonnenkraftwerke auf dem Dach: Neue Photovoltaik-Anlagen in Aichhalden und Schwenningen installiert

//Sonnenkraftwerke auf dem Dach: Neue Photovoltaik-Anlagen in Aichhalden und Schwenningen installiert

Sonnenkraftwerke auf dem Dach: Neue Photovoltaik-Anlagen in Aichhalden und Schwenningen installiert

Mit einem klaren Zeichen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz startete die Scheerer Logistik in das Jahr 2020. Auf den Dächern der Logistikzentren in Aichhalden und Schwenningen ließ Geschäftsführer Achim Scheerer jeweils eine große Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung aus Sonnenenergie errichten.

Die Solarpanels auf einer Gesamtfläche von rund 3000 m² und mit einem geschätzten Jahresertrag von über 500.000 kwh/a sorgen damit für eine positive Energiebilanz aus regenerativen Energien. Das weitere zukunftsweisende Plus dabei: Der erzeugte Strom wird überwiegend für den Eigenverbrauch in den Logistikzentren genutzt. Beide Anlagen sind mit dem weltweit ersten, freistehenden String-Wechselrichter für dezentrale Aufdach-Anlagen ausgerüstet. Dank der Installation ohne Durchdringung der Dachhaut wurde die Bausubstanz geschont. „Eine Elektroauto-Ladesäule in Aichhalden wird in Kürze in Betrieb genommen“, berichtet Achim Scheerer.

Mit dem Unternehmen Sülzle-Kopf aus Sulz a.N. vertraut Scheerer Logistik auf einen erfahrenen Spezialisten im Bereich Umwelt- und Energietechnik. Trotz widriger klimatischer Bedingungen meisterten die Montage-Teams die erfolgreiche Installation beider Anlagen von Anfang bis Mitte Februar.

 

2020-03-06T16:48:31+00:0006. März 2020|