Als „Attraktiver Arbeitgeber“ rezertifiziert

08. Mai 2017

Scheerer Logistik erhält erneut das IHK-Qualitätssiegel in Bronze

Als eine der ersten Firmen in der Region wurde die Scheerer Logistik vor 2 Jahren mit dem Siegel „Attraktiver Arbeitgeber“ von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg ausgezeichnet. Nun hat das Unternehmen erfolgreich das Re-Auditierungsverfahren absolviert.

Mit der wiederholten Erteilung des IHK-Siegels in Bronze wird dem mittelständischen Unternehmen eine gute Mitarbeiterzufriedenheit und eine hohe Attraktivität für Nachwuchs- und Fachkräfte bescheinigt. „Wir möchten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeigen, wie wichtig uns ein attraktives Arbeitsumfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur ist“, berichtet Geschäftsführer Achim Scheerer. Die Auszeichnung sei aber nicht nur eine Investition in die Mitarbeiterbindung, sondern habe auch eine positive Außenwirkung bei der Personalrekrutierung.

Laut IHK wird die Attraktivität als Arbeitgeber von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt, die man 6 Handlungsfeldern zuordnen kann: Führungs- und Unternehmenskultur, Kompetenzentwicklung und Qualifizierung, betriebliches Gesundheitsmanagement und -förderung, Familienfreundlichkeit und Work-Life-Balance, Entlohnung und Anerkennung sowie das Employer Branding des Unternehmens. Um das Siegel zu erhalten, muss in allen Handlungsfeldern eine hohe Zustimmung bei der Mitarbeiterbefragung erreicht werden.

Scheerer Rezertifizierung Attraktiver Arbeitgeber

 

Das Re-Auditierungsverfahren zum „Attraktiven Arbeitgeber“ wurde erfolgreich abgeschlossen. Nun darf die Scheerer Logistik das Siegel weitere 2 Jahre führen. (v.l.) Alexander Boehm (Scheerer Logistik), Michael Joos (Scheerer Logistik), Achim Scheerer (Scheerer Logistik) Martina Furtwängler (IHK Geschäftsbereichsleiterin Bildung / Qualifizierung), Hugo Frey (IHK Projektleiter)